Erfolge

Die Erfolgsbilanz der letzten beiden Wahlperioden fällt aufgrund der jeweiligen Position der UBG in der Regierungsverantwortung oder in der Opposition im Stadtparlament Kronberg und im Magistrat entsprechend unterschiedlich aus.

 

Viele Anträge der UBG, die zum Wohl der Bürger und zum Nutzen der Stadt gestellt wurden, sind an den damaligen Mehrheitsverhältnissen im Magistrat und im Stadtparlament gescheitert.
Sie finden diese Anträge ebenfalls auf unserer Seite, erläutert durch die entsprechenden Mitteilungen an die Presse.

 

Das wichtigste Thema der letzten Jahre war für die UBG die Bebauung der Stadtmitte in Kronberg. Hier hat sich die UBG mit personeller und finanzieller Beteiligung an dem Bürgerbegehren sowie durch politischen Druck gegen die Bebauung des Berliner Platz und des Schulgartens gewendet.

 

Im Anschluss nun die Erfolgsbilanz unserer Jahre in der Regierungsverantwortung (1997-2001), an denen Sie die Schwerpunkte der politischen Arbeit der UBG ablesen können.

 

Wir haben viel für unsere Wähler erreicht!

 

Für unsere Kinder und Jugendlichen:

 

  • Neue Kindertagesstätte “Villa Racker-Acker” in Schönberg
  • Kinder- und Jugendhaus in Oberhöchstadt
  • Kinder- und Jugendhaus Villa Winter in Kronberg
  • Einrichtung weiterer Hort- und Krabbelgruppen

 

Für unsere Sportler:

 

 

  • Zweite Sporthalle der AKS (Vorfinanzierung)
  • Kunstrasenplatz für den EFC
  • Sanierung und Ausbau des Waldschwimmbads

 

Für alle Verkehrsteilnehmer:

 

  • Umbau der Friedrich-Ebert-Straße zur verkehrsberuhigten Zonen
  • Einrichtung der S-Bahn Haltestelle “Kronberg Süd”
  • Neugestaltung des Ortskerns von Oberhöchstadt
  • Einführung des Stadtbus- Systems zum Sommer 2001

 

Für alle Bürger, zum Erhalt des Stadtbildes, zum Schutz der Natur:

 

 

  • Einrichtung des Umweltamtes im Rathaus, lokale Agenda, Verabschiedung Klimaschutzkonzept, Parkpflegewerk
  • Sanierung von Schiller- und Bleichweiher
  • Sanierungsarbeiten in der Altstadt, auf der Burg und im Rathaus

 

Zur Sicherung der Stadtfinanzen:

 

  • Ansiedelung zweier namhafter Unternehmen: Accenture und Fidelity Investments